Terminbuchung

Termin online buchen

oder telefonisch:

☎ 030 / 80 40 32 44

In meinem Angebot zur Körperpsychotherapie kommen neben dem Gespräch Methoden aus der Bioenergetik, der Biodynamischen Körperpsychotherapie, sowie der ressourcen- und lösungsorientierten Therapie, der Hypnotherapie und dem Embodiment zur Anwendung.

Die Methoden konzentrieren sich auf das körperliche Empfinden, das im Alltag oft nicht bewusst ist, den körperlichen Ausdruck sowie auf die Lösung eines Problems unter Einbezug der persönlichen Ressourcen.  

Bioenergetik und biodynamische Körperpsychotherapie

Die Bioenergetik basiert auf der Arbeit des Psychoanalytikers Wilhelm Reich. Ab Ende der 1940er Jahre wurde die Bioenergetik von Alexander Lowen in den USA weiterentwickelt.

Mit den Übungstechniken der Bioenergetik werden körperliche Phänomene fokussiert und ins Bewusstsein gerückt. Der Mensch wird sich seines Körpers bewusst, erlebt den Körper und gewinnt ein neues Verhältnis zu sich selbst, wodurch auch Angstzustände und Stress-Situationen leichter überwunden werden können.

Die Biodynamische Körper-Psychotherapie wurde Mitte der 50er Jahre von der norwegischen Diplom-Psychologin und Physiotherapeutin Gerda Boyesen entwickelt.

Über verschieden Techniken wie bspw. die biodynamische Massage werden verspannte Muskeln bearbeitet, Gewebe entstaut und ein gesunder Atemfluss (wieder)erlernt.

Wird auf der gefühlten körperlichen Ebene sowie in einer vertrauensvollen Beziehung zur Therapeutin eine andere Erfahrung möglich, können gefühlsmäßig verinnerlichte Glaubenssätze verändert werden.

Die natürliche Zirkulation der Lebensenergie wird wieder hergestellt. Die Klienten spüren mehr Energie, was die Gesundheit fördert und spürbar zu mehr Lebensfreude führt.

Ressourcen- und lösungsorientierte Beratung

In der ressourcen- und lösungsorientierten Vorgehensweise befähigt der Therapeut den Klienten seine Fantasie so zu unterstützen, dass Änderungsmöglichkeiten erkannt werden können und erste Schritte zu einer Veränderung gegangen werden können.

Der Schwerpunkt liegt darauf, Lösungen zu konstruieren, statt Probleme zu analysieren. Als Therapeutin unterstütze ich Sie dabei vorhandene Ressourcen zu aktivieren, erste Schritte zu gehen, Interaktionen mit der Außenwelt zu betrachten, Möglichkeiten zu entwickeln und in ihrer Selbstwirksamkeit erleben zu können. Der Körper spielt im Sinne von Embodiment in der Beratung eine zentrale Rolle.